Handball (1.M): Die Männer wollen ihren Aufwärtstrend fortsetzen.

1. Männermannschaft 2018 / 2019


1. Männermannschaft 2018 / 2019
1. Männer 2018/19

Auch bei den Männern kann der SV Rotation ein eingespieltes Team ins Rennen schicken

Die Mannschaft von Trainer Jens Peschke, die im Vorjahr auf Platz 4 der Bezirksliga eingekommen war, blieb zusammen, lediglich vier „Oldies“ beendeten ihre Karriere. Im Vorjahr verfehlte Rotation den Aufstieg in die Verbandsliga nur um ein Haar: Mit 30:14 Punkten lagen die Weißenborner gleichauf mit Fraureuth und Mittweida, zogen aber trotz des besten Torverhältnisses (+70) aufgrund der direkten Vergleiche den Kürzeren und verpassten die Relegation.

„Das war die beste Saison eines Rotation-Männerteams seit Jahren“, sagt Hallas. Nun peile die Mannschaft mindestens einen Medaillenplatz an. Da die ersten Drei 2017/18 (USG Chemnitz, Fraureuth, Mittweida) auf den Aufstieg verzichteten, seien die härtesten Konkurrenten schon genannt, schmunzelt Hallas. „Die üblichen Verdächtigen.“

Steffen Bauer, Freie Presse vom 31.08.2018