Bei Rotation läuft es wieder rund

Mannschaftsfoto 1. Frauen

Bericht von Steffen Bauer·Freie Presse vom 15. November 2019 Handball-Sachsenliga: Weißenborn – Oberlosa Weißenborn - Lisa Richter und ihre Teamkolleginnen freuen sich. Erstmals seit mehr als einem Monat, seit dem 20:26 gegen den HC Leipzig Anfang Oktober, dürfen die Handballerinnen des SV Rotation Weißenborn in der Sachsenliga wieder daheim auflaufen – und

Rotation-Damen retten sich ins Ziel

Bericht von Steffen Bauer·Freie Presse vom 12. November 2019 Die Weißenborner Handballerinnen haben beim Schlusslicht in Dresden mit 26:25 gewonnen. Dabei hat ein weiteres Talent seine Feuertaufe in der Sachsenliga bestanden. Weißenborn - David Dehn musste am Ende ganz tief durchatmen. „Das ist wirklich ein hartes Stück Arbeit gewesen“, sagte der Trainer

+++Auswärtsspiel endet in Debakel+++

Spielbericht: HC Glauchau/Meerane III gg. Frauen 2 vom 10.11.2019 Hallo liebe Handballfreunde, wer am gestrigen Abend gegen 17.45 Uhr auf die Anzeigetafel der Karl-Heinz-Freiberger-Sporthalle in Meerane schaute, traute womöglich seinen eigenen Augen nicht. Eben diese war zu einem mehr als beliebten Fotoobjekt der Spielerinnen und Fans des HC Glauchau/Meerane III geworden - und

Rotation mit neuem Schwung

Bericht von Steffen Bauer·Freie Presse vom 05. November 2019 Die Weißenborner Handballerinnen haben in der Sachsenliga den ersten Auswärtssieg der Saison gefeiert. Die Handballerinnen des SV Rotation Weißenborn sind nach ihrer vierwöchigen Spielpause gleich durchgestartet: Mit 34:29 (15:14) gewannen die Schützlinge von David Dehn beim BSV Sachsen Zwickau II und rückten mit

+++ Auswärtssieg +++

Guten Morgen liebe Handballfreunde, gestern war es nun soweit. Spitzenspiel in der 1. Bezirksklasse Chemnitz und wir mitten drin statt nur dabei. 18.00 Uhr war Anwurf in der Silberlandhalle gegen den HC Annaberg-Buchholz. Gegen den unangefochtenen Tabellenführer kamen wir über eine hervorragend funktionierende 6-0 Abwehrformation sehr gut ins Spiel.   Über die beiden

Rotation beißt sich die Zähne aus

1. Frauen 2019 / 2020

Bericht von Steffen Bauer·Freie Presse vom 07. Oktober 2019 Die Weißenborner Handballerinnen haben auch gegen den HCL II 20:26 verloren. Dennoch gibt es keinen Grund zur Panik. Weißenborn - Die Handballerinnen des SV Rotation Weißenborn haben zuhause erneut Federn lassen müssen. Im dritten Heimspiel kassierten die Schützlinge von David Dehn gegen den

Damen wollen ihre Gäste ärgern

Mannschaftsfoto 1. Frauen

Bericht von Knut Berger·Freie Presse vom 01. Oktober 2019 Die Weißenborner Handballerinnen erwarten den HC Leipzig II. Trotz der jüngsten Punktverluste herrscht Optimismus. Weißenborn - Die zweite Saison nach einem Aufstieg soll ja immer die schwerere sein. Wenn die Handballerinnen des SV Rotation Weißenborn ihre Tabellensituation in der Sachsenliga näher betrachten, könnten

Rotation konnte keine Punkte aus Marienberg mitbringen

Mannschaftsfoto 1. Frauen

Bericht von Knut Berger·Freie Presse vom 01. Oktober 2019 Die Rotation-Damen standen auswärts erneut mit leeren Händen da. Die Weißenborner Damen kehrten von ihrem Auswärtsgastspiel beim HSV Marienberg mit einer 24:26 (13:15)-Niederlage zurück. Dennoch sah Rotation-Trainer David Dehn den Auftritt positiv. „Gegenüber dem Heimspiel gegen Schneeberg hat sich meine Mannschaft deutlich verbessert gezeigt“ sagte

Damen erwartet kein Spaziergang

Mannschaftsfoto 1. Frauen

Bericht von Steffen Bauer·Freie Presse vom 27. September 2019   Handball-Sachsenliga: Rotation in Marienberg Weißenborn - Für die Handballerinnen des SV Rotation Weißenborn gehen die „Erzgebirgsspiele“ in der Sachsenliga weiter. Nach dem umkämpften Duell gegen den SV Schneeberg (26:26) sind die Weißenbornerinnen am Sonntagnachmittag beim HSV Marienberg zu Gast. Das Derby beim Tabellendritten

Rotation rettet noch einen Zähler

Mannschaftsfoto 1. Frauen

Bericht von Knut Berger·Freie Presse vom 23. September 2019 Handball-Sachsenliga: Weißenborn spielt 26:26 Weißenborn - Bevor die Handballerinnen des Sachsenligisten SV Rotation Weißenborn in dieser Woche im Training einen Ball in die Hand bekommen, dürfte erst einmal ausgiebig über den jüngsten Spieltag diskutiert werden. Weißenborn holte sich zwar durch ein 26:26 (15:12)